So beheben Sie, dass die NVIDIA-Systemsteuerung unter Windows 10 nicht geöffnet wird

Menschen, die an grafikintensiven Anwendungen wie Spielen oder Video-Rendering-Software arbeiten, müssen ständig steuern, wie ihre Grafikkarte verwendet wird. Einige Spieler müssen ständig ihre Einstellungen für die Grafikqualität ändern, um ihre FPS (Frames Per Second) zu verbessern. Einige müssen die Größe, Ausrichtung, Skalierung usw. ihrer Displays anpassen, um besser zu funktionieren, oder ihren Computer effizienter nutzen. Hier kommt die NVIDIA-Systemsteuerung ins Spiel. Erstens funktioniert diese Software auf Computern nur mit angeschlossener NVIDIA-Grafikkarte. Wenn Sie also eine andere Grafikkarte verwenden, funktioniert dies bei Ihnen nicht. Was aber, wenn Sie feststellen, dass die NVIDIA-Systemsteuerung auf Ihrem Windows-Computer nicht geöffnet wird?

NVIDIA-Systemsteuerung wird nicht geöffnet

NVIDIA-Systemsteuerung wird nicht geöffnet

Wenn die NVIDIA-Systemsteuerung auf Ihrem Windows 10-Computer nicht geöffnet wird, nicht reagiert oder nicht funktioniert, können Sie das Problem mithilfe der folgenden Punkte beheben:

  1. Starten Sie den NVIDIA Control Panel-Prozess neu
  2. Starten Sie den NVIDIA Display Driver Service neu
  3. Aktualisieren Sie Ihre NVIDIA Display-Treiber.

Lassen Sie uns diese im Detail sehen.

Starten Sie den Prozess für die NVIDIA-Systemsteuerung neu

Um den Prozess für die NVIDIA-Systemsteuerung über Ihren Task-Manager neu zu starten, drücken Sie die Tastenkombinationen STRG + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur.

Achten Sie auf einen Prozess namens NVIDIA Control Panel Application .

Erweitern Sie es und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Unterprozess NVIDIA Control Panel . Klicken Sie auf Aufgabe beenden.

Versuchen Sie nun, die NVIDIA-Systemsteuerung über das Startmenü zu öffnen und zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird oder nicht.

1] Starten Sie den Dienst für NVIDIA Display Driver neu

Sie müssen den Windows Services Manager öffnen. Drücken Sie zunächst die Tastenkombination WINKEY + R , um das Dienstprogramm Ausführen zu starten . Geben Sie dann services.msc einund drücken Sie dann die Eingabetaste . Es öffnet nun das Fenster Dienste und füllt eine Liste der Dienste.

Achten Sie nun auf Dienste mit dem Namen NVIDIA Display Container LS . Doppelklicken Sie darauf, um das Feld Eigenschaften zu öffnen.

Stellen Sie sicher, dass der Dienst gestartet ist. Wenn nicht, starten Sie es. Wenn es bereits gestartet ist, stoppen Sie es und starten Sie es erneut. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Starttyp Automatisch ist .

Machen Sie dasselbe für den NVIDIA LocalSystem Container- Dienst.

Überprüfen Sie, ob dies Ihr Problem behebt.

NVIDIA-Systemsteuerung fehlt unter Windows 10

2] Aktualisieren Sie Ihre NVIDIA Display-Treiber

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten, ist die Aktualisierung Ihrer NVIDIA-Anzeigetreiber.

Dazu müssen Sie nur die neueste Website zum Herunterladen von Anzeigetreibern aufrufen, um den NVIDIA-Treiber herunterzuladen.

In den Dropdown-Menüs müssen Sie das genaue Modell Ihrer Grafikkarte auswählen. Wenn Sie dann auf die Schaltfläche Suchen klicken, sollte die neueste Version des Treibers für Ihre Grafikkarte angezeigt werden. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und laden Sie den Treiber herunter. Führen Sie abschließend die heruntergeladene Datei aus, um Ihre neuesten Treiber zu installieren.

Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Ihr NVIDIA Control Panel sollte einwandfrei funktionieren!

Lesen Sie dazu : NVIDIA Control Panel-Zugriff verweigert.

Original text