Aktivieren oder deaktivieren Sie die Windows-Funktionen leer oder leer

Wenn Sie versuchen , über die Systemsteuerung oder durch einfaches Eingeben von optionalen Funktionen .exe in das Startsuchfeld auf die Windows-Funktionen zuzugreifen oder die Windows-Funktionen ein- oder auszuschalten , wird das folgende Dialogfeld voraussichtlich geöffnet. Wenn es jedoch leer oder leer ist , hilft Ihnen dieser Beitrag bei der Behebung des Problems.

Windows wirft manchmal lustige Fehler auf. Sie klicken auf Systemsteuerung öffnen, auf Programm & Funktionen öffnen und dann Windows-Funktionen ein- oder ausschalten . Während an einem normalen Tag Optionen zum Ein- und Ausschalten von Windows-Funktionen wie Hyper-V, Internet Explorer, IIS, Medienfunktionen, .NET Framework usw. angezeigt werden, werden Sie sicher überrascht sein, wenn Sie das Fenster finden leer oder leer!

Schalten Sie die Windows-Funktionen leer ein oder aus

Dies kann zwar sehr selten vorkommen, Sie sollten jedoch wissen, wie Sie das Problem beheben können, wenn Sie oder der Computer Ihres Freundes jemals mit diesem Problem konfrontiert werden.

Das Dialogfeld Windows-Funktionen ist leer

Wir haben gesehen, was zu tun ist, wenn die Windows Update-Seite leer oder die Systemsteuerung leer ist. In diesem Beitrag sehen wir uns die möglichen Lösungen für dieses Problem an.

Mit den Windows-Funktionen oder dem Kontrollkästchen Windows-Funktionen ein- oder ausschalten in der Systemsteuerung können Sie mehrere Funktionen des Windows-Betriebssystems deaktivieren oder aktivieren . Durch das Deaktivieren einer Funktion wird die Funktion weder deinstalliert noch Speicherplatz freigegeben. Es deaktiviert nur die Funktion.

Schalten Sie die Windows-Funktionen leer ein oder aus

1] Überprüfen Sie, ob eine Systemwiederherstellung Ihnen hilft. Andernfalls führen Sie sfc / scannow oder System File Checker aus, um beschädigte Windows-Systemdateien zu ersetzen.

2] Erstellen Sie ein neues Administratorkonto und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

3] Stellen Sie sicher, dass der Startstatus des Windows Modules Installer- Dienstes auf Automatisch gesetzt ist und derzeit ausgeführt wird. Um dies zu tun, geben Sie services.msc Feld in Run und drücken Sie die Eingabetaste die Services Manager zu öffnen. Suchen Sie nach Windows Modules Installer und überprüfen Sie den Status. Doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften bei Bedarf zu ändern. Dieser Windows-Dienst ermöglicht die Installation, Änderung und Entfernung von Windows-Updates und optionalen Komponenten. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, schlägt die Installation oder Deinstallation von Windows-Updates für diesen Computer möglicherweise fehl.

4] Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

reg delete HKLM \ COMPONENTS / v StoreDirty

Aber das kann für alle funktionieren oder nicht.

5] Wenn dieses Kontrollkästchen zum Aktivieren oder Deaktivieren von Windows-Funktionen vollständig leer angezeigt wird, ist möglicherweise der Komponentenspeicher, der Informationen zu Windows-Komponenten enthält, beschädigt. Überprüfen Sie daher, ob das Beheben dieser Beschädigung hilfreich ist. Während man das CheckSUR-Tool verwenden kann, um dieses Problem zu beheben, ist die Funktionsweise in Windows 10/8 anders, sagt TechNet. Die Inbox Corruption Repair in Windows 8/10 und Windows Server bringt die Funktionalität von CheckSUR in Windows.

Um die Beschädigung des Komponentenspeichers zu beheben, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, führen Sie den folgenden Befehl aus und starten Sie Ihren Computer neu:

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Wenn die Dinge für Sie funktionieren, können Sie sehen, wie die Windows-Funktionen mit den Optionen aktiviert oder deaktiviert werden.

Schalte Windows Funktionen ein oder aus

Wenn nichts hilft, müssen Sie möglicherweise Windows 7 reparieren oder Windows 8 aktualisieren oder das Aktualisierungstool für Windows 10 verwenden.

Hoffe etwas hilft!