Was ist Windows Setup-Korrektur in Windows 10? Kann ich es entfernen?

Wenn Sie tatsächlich Windows Setup Remediation auf Ihrem Windows 10-Computer installiert haben, müssen Sie scharfe Augen haben. Lassen Sie uns eines klarstellen: Dies ist kein Trojaner oder Virus, der gerade auf Ihrem Windows-Computer installiert wurde. Da dieses Programm auch keinen Herstellernamen hat, führt dies zusammen mit dem kürzlich installierten Datum zu noch mehr Verwirrung. In diesem Handbuch teile ich einige Informationen zur Windows-Setup-Korrektur und ob Sie sie von Ihrem Computer entfernen können.

Windows Setup-Korrekturen

Was ist Windows Setup-Korrektur?

Bekannt als KB4023057, handelt es sich um ein Windows Servicing Stack-Update, das sicherstellt, dass der Windows Update-Prozess reibungslos durchgeführt wird. Das Programm enthält Dateien und Ressourcen für den Aktualisierungsprozess in Windows 10. Die Korrektur erfolgt durch die Korrektur. Dies bedeutet, dass es wie ein Medikament ist, um sicherzustellen, dass der Aktualisierungsprozess nicht vom Kurs abweicht.

Sie sollten beachten, dass Ihr Update ohne Windows Setup Remediation möglicherweise nicht reibungslos verläuft. Es stellt sicher, dass der Computer länger wach bleibt, um das Update-Programm herunterzuladen, und führt ein Programm aus, um beschädigte WU-Systemdateien zu reparieren, einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, Speicherplatz freizugeben und viele andere Dinge, um sicherzustellen, dass Windows Update nicht funktioniert ein Halt.

Wenn Sie auch bemerkt haben, dass dieses Programm kürzlich installiert wurde, sind Sie richtig. Vor jedem Update wird das Programm aktualisiert, um neue Anweisungen und Dateien für das folgende Update einzufügen.

Lesen Sie : Was ist der REMPL-Ordner in Windows 10?

Windows-Korrekturdienst

Windows Setup Remediation installiert den Prozess sedsvc.exe . Es handelt sich um ein Wartungsstapel-Update, das sicherstellt, dass der Windows Update-Prozess reibungslos ausgeführt wird.

Wenn Sie den Task-Manager öffnen, wird möglicherweise der Windows-Korrekturdienst ausgeführt. Dieser Prozess ist eine ausführbare Datei sedsvc.exe im Ordner C: \ Programme \ rempl.

Weitere zu beachtende Punkte:

  • Dieses Update fordert Ihr Gerät möglicherweise auf, länger wach zu bleiben, um die Installation von Updates zu ermöglichen.
  • Bei der Installation werden alle vom Benutzer konfigurierten Schlafkonfigurationen und auch Ihre „aktiven Stunden“ berücksichtigt, wenn Sie Ihr Gerät am häufigsten verwenden.
  • Dieses Update versucht möglicherweise, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, wenn Probleme festgestellt werden, und bereinigt Registrierungsschlüssel, die möglicherweise verhindern, dass Updates erfolgreich installiert werden.
  • Dieses Update repariert möglicherweise deaktivierte oder beschädigte Windows-Betriebssystemkomponenten, die die Anwendbarkeit von Updates auf Ihre Windows 10-Version bestimmen.
  • Dieses Update kann Dateien in Ihrem Benutzerprofilverzeichnis komprimieren, um genügend Speicherplatz für die Installation wichtiger Updates freizugeben.
  • Durch dieses Update wird möglicherweise die Windows Update-Datenbank zurückgesetzt, um die Probleme zu beheben, die die erfolgreiche Installation von Updates verhindern könnten. Daher sehen Sie möglicherweise, dass Ihr Windows Update-Verlauf gelöscht wurde.

Kann ich Windows Remediation entfernen?

Ja, Sie können es wie jedes andere Programm entfernen. Es wird jedoch nicht empfohlen, dies zu tun. Und selbst wenn Sie es deinstallieren, wird es immer wieder angezeigt, wenn das Betriebssystem die Datei für ein Update benötigt. Außerdem wird dies normalerweise vor einem größeren Feature-Update von Windows installiert, sodass Sie es einfach dort belassen können.

Hoffe das klärt die Luft!

Windows Setup-Korrekturen