Systemanforderungen für Office 2016

Office 365 versucht immer, Ihnen die neuesten Versionen der gesamten enthaltenen Software zur Verfügung zu stellen. Dies umfasst sowohl Webversionen als auch Standalone-Versionen, wenn Sie diesen Plan haben. Office 365 verfügt über verschiedene Pakete, die mit und ohne die neuesten Standalone-Versionen geliefert werden. Sie können ältere eigenständige Versionen ausführen, diese können jedoch zu Kompatibilitätsproblemen führen. Der Artikel konzentriert sich auf die Systemanforderungen für Office 365 und Office 2016 .

Systemanforderungen für Office 2016

Büro-2016

Office 365 - Mit Office 2016 und IE11

Wir haben über Kompatibilitätsprobleme gesprochen. Wenn Ihr Office 365-Abonnement die Option enthält, Ihre eigene installierte Software zu verwenden, können Sie ältere Versionen von Microsoft Office wie 2013 oder sogar 2010 verwenden. Wenn andere ältere Versionen wie 2007 verwenden, kommt es jedoch zu einer starken Fragmentierung, was zu falsch platzierten Daten führt. Ziel von Office 365 ist es, Benutzer auf derselben Plattform - der neuesten Plattform - zu halten, damit keine Inkompatibilitätsprobleme auftreten. Daher ist es besser, Ihre eigenständigen Anwendungen wie Word, Excel und Internet Explorer usw. auf die neuesten Versionen zu aktualisieren. Auf diese Weise ist Ihr Workflow reibungslos und die Wahrscheinlichkeit einer Nichtkompatibilität ist kein Problem.

Hier erfahren Sie, wie Sie verschiedene Office 365-Pakete auf Ihren Computern verwenden können.

Heim-, Privat- und Studentenpläne

  • Wenn Sie einen PC verwenden, benötigen Sie einen Prozessor mit einer Geschwindigkeit von mindestens 1 GHz. Für Mac sollte es etwas schneller sein und Intel.
  • Office 365 Basic kann auf PCs mit 2 GB RAM ausgeführt werden. Für Mac sollte es 4 GB sein.
  • Der Festplattenspeicher für die Ausführung von Office 365 Home sollte 3 GB betragen, während er für Mac 6 GB betragen sollte und das Festplattenformat für letzteres das sogenannte Mac OS Extended-Format oder HFC Plus sein sollte.
  • Die Anzeigeanforderungen für PC und Mac betragen 1280 x 800.
  • Die verwendeten Browser sollten die neuesten Versionen sein. Falls Sie keinen Zugriff auf die neuesten Versionen haben, reicht die unmittelbar vorhergehende Version aus.
  • Sie benötigen außerdem .NET 4 oder 4.5 CLR. Obwohl Sie auch mit 3.5 arbeiten können, kann dies einige Funktionen einschränken.

Geschäfts- und Regierungspläne

  • Für den PC benötigen Sie einen 1-GHz-Prozessor jeder Marke. Für Mac wird ein Intel-Prozessor empfohlen.
  • Der PC benötigt 2 GB RAM, während der Mac 4 GB benötigt
  • Der Festplattenspeicher sollte für den PC 3 GB betragen, während für den Mac 6 GB erforderlich sind. Auch hier sollte das Format der Festplatte in Mac Extended Mac OS oder HFC Plus sein
  • Das Betriebssystem sollte so weit wie möglich auf dem neuesten Stand sein
  • Die für eine ordnungsgemäße Funktion erforderliche Bildschirmauflösung beträgt 1280 x 800
  • Der Browser sollte so weit wie möglich die neuesten Versionen haben. Wenn die neueste Version nicht verfügbar ist, können unmittelbar vorhergehende Versionen verwendet werden
  • Ihre Microsoft Office-Clients sollten mit Office 365: Office 2010 bis Office 2016 kompatibel sein. Die neuesten Versionen auf allen Computern, die auf Office 365 zugreifen, stellen sicher, dass keine Inkonsistenzen auftreten

Systemanforderungen für einzelne Office-Suiten

In diesem Abschnitt werden eigenständige Installationen von Office-Suiten wie Heim-, Privat-, Regierungs- usw. beschrieben. Überprüfen Sie die Mindestsystemanforderungen für jede Office-Edition. Denken Sie daran, dass dies Mindestsystemanforderungen sind, dh sie können Office ausführen, aber keine Geschwindigkeit usw. garantieren. Ich würde empfehlen, die Ressourcen etwas höher zu halten als von Microsoft vorgeschlagen.

Office 2016 Home und Student Edition

  • 1 GHz Prozessor
  • 2 GB RAM
  • 3 GB verfügbarer Speicherplatz; Es ist besser, zusätzlichen Speicherplatz für temporäre Dateien zu haben
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1280 x 800
  • Betriebssystem Windows 7 SP1 oder höher; Funktioniert laut Microsoft am besten auf dem neuesten Betriebssystem
  • Die verwendeten Browser sollten die neuesten Versionen oder die Versionen unmittelbar vor den neuesten Versionen sein
  • Mindestens .Net 3.5; bevorzugt 4,5 LCR
  • Ein Microsoft-Konto (dem natürlich ein OneDrive-Konto zugeordnet ist).

Office 2016 Pro Edition

Die Systemanforderungen entsprechen denen von Home und Student. Aufgrund der zusätzlichen Funktionen empfehle ich jedoch etwas höhere Ressourcen. Mit Office 2016 erhalten Sie Touch-Funktionen. Um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren, benötigen Sie einen Touchscreen. Während die meisten Funktionen auch mit Maus und Tastatur ausgeführt werden können, wird ein Touchscreen Ihre Erfahrung weiter verbessern. Wenn Sie beispielsweise etwas in Microsoft Edge, der neuesten Browser-App von Microsoft, einfärben, benötigen Sie einen Stift auf einem Touchscreen. Wenn Sie Webseiten für andere Benutzer freigeben möchten, müssen Sie Windows 10 installieren, damit Sie die Markierungs- und Freigabefunktionen von Microsoft Edge verwenden können.

Das Obige fasst die Systemanforderungen für Office 365 und Office 2016 zusammen. Die Android-, iOS- und Blackberry-Versionen sind recht leicht, aber Sie müssen über die neuesten Versionen und mindestens 2 GB RAM-Geräte verfügen, um ordnungsgemäß an den Apps arbeiten zu können.

Büro-2016