UPDATE: USB Composite Device ist ein älteres USB-Gerät

USB 3.0 war ein großer Durchbruch auf dem Datenübertragungsmarkt. Der USB 3.0 ist durch blau gefärbte USB-Anschlüsse gekennzeichnet und bietet Benutzern eine bis zu zehnfache Geschwindigkeit von USB 2.0 (5 GBPS), mit der große Mediendateien und Programme in wenigen Minuten übertragen werden können.

USB 3.0 unterstützt die Abwärtskompatibilität. Dies bedeutet, dass alle Geräte, die auf USB 2.0 ausgeführt werden, mit USB 3.0 einwandfrei funktionieren sollten. Viele Benutzer haben jedoch beim Versuch, Geräte an USB 3.0-Steckplätze anzuschließen, den folgenden Fehler gemeldet: USB Composite Device ist ein älteres USB-Gerät und funktioniert möglicherweise nicht mit USB 3.0.

USB Composite Device ist ein älteres USB-Gerät

USB Composite Device ist ein älteres USB-Gerät

Dieses Problem macht sich bei Druckern stärker bemerkbar. Die Ursache sind normalerweise inkompatible Treiber. Versuchen Sie, den USB-Anschluss zu ändern. Wenn dies ebenfalls nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Lösungen aus, um das Problem zu beheben:

  1. Führen Sie Hardware- und USB-Fehlerbehebungen aus
  2. Aktualisieren oder installieren Sie USB-Treiber neu
  3. Deinstallieren Sie die Druckertreiber und installieren Sie sie erneut.

1] Führen Sie Hardware- und USB-Fehlerbehebungen aus

Die Hardware- und Geräte-Fehlerbehebung überprüft die Hardwareeinstellungen und korrigiert sie nach Möglichkeit.

Um diese Fehlerbehebung zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie dann Einstellungen >> Updates & Sicherheit >> Fehlerbehebung.Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten

Wählen Sie die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte aus und führen Sie sie aus. Starten Sie das System neu, sobald Sie fertig sind.

Sie können auch den USB-Troubleshooter ausführen .

2] Aktualisieren oder installieren Sie die USB-Treiber neu

So aktualisieren Sie Ihren Gerätetreiber Drücken Sie Win + R, um das Fenster Ausführen zu öffnen, und geben Sie den Befehl devmgmt.msc ein . Drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

Aktualisieren Sie die USB-Treiber

Suchen Sie die Universal Serial Bus Controller- Treiber und erweitern Sie die Liste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Treiber für jeden USB-Treiber aktualisieren.

3] Deinstallieren Sie die Druckertreiber und installieren Sie sie erneut

Da Sie Ihren Drucker nicht an den Computer anschließen können, müssen die neuen Treiber von der Website des Herstellers heruntergeladen werden. Installieren Sie sie auf dem System und prüfen Sie, ob der Drucker danach einwandfrei funktioniert.

Diese Lösung bleibt für andere Hardwaregeräte gleich, die beim Versuch, eine Verbindung zum Computer herzustellen, denselben Fehler aufweisen.

Hoffe das hilft.

USB Composite Device ist ein älteres USB-Gerät