Ihr Viren- und Bedrohungsschutz wird von Ihrer Organisation verwaltet

Windows Defender ist die letzte Verteidigungslinie, wenn es um Windows 10 geht. Wenn dies fehlschlägt, werden die Dinge wahrscheinlich in mehrfacher Hinsicht schief gehen. Um sicherzustellen, dass Ihr Computer sicher ist, empfehlen wir, immer zu überprüfen, ob Windows Defender in gutem Zustand ist. Vor kurzem hat sich ein Computerbenutzer über einen Fehler in Windows Defender beschwert. Der fragliche Fehler lautet wie folgt:

Ihr Viren- und Bedrohungsschutz wird von Ihrer Organisation verwaltet.

Ihr Viren- und Bedrohungsschutz wird von Ihrer Organisation verwaltet

Dies ist der Fehler, der anstelle der regulären Scanoptionen auftritt. Was nun? Es ist ziemlich schwierig zu sagen, was die Ursache des Problems hier ist, aber wir können ein paar Zusammenfassungen machen, um eine Lösung zu finden.

Was wir hier tun müssen, ist, Windows Defender auf seine reguläre Form zurückzusetzen, in der alle Optionen angezeigt werden. Im aktuellen Zustand kann der Benutzer nicht nach Viren suchen, sodass wir sofort sicher sein können, dass der Windows 10-Computer stark gefährdet ist.

Ihr Viren- und Bedrohungsschutz wird von Ihrer Organisation verwaltet

Die Behebung dieses Problems mit Windows Defender ist von größter Bedeutung, und wir sind sicher, dass dieser Vorschlag alles richtig machen sollte

Hier müssen Sie das Suchfeld starten und dann CMD eingeben. Klicken Sie dort mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

Sobald das CMD betriebsbereit ist, kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste:

REG DELETE "HKLM \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows Defender" / v DisableAntiSpyware

Starten Sie zum Schluss den Computer neu und prüfen Sie, ob Ihre Probleme endlich behoben wurden.

Verwandte Informationen : Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet.

Ihr Viren- und Bedrohungsschutz wird von Ihrer Organisation verwaltet