NVIDIA-Systemsteuerung fehlt unter Windows 10

Wenn Sie feststellen, dass die NVIDIA-Systemsteuerung auf Ihrem Computer fehlt, nachdem Sie ein Upgrade von Windows 7/8 / 8.1 auf Windows 10 durchgeführt oder neue Updates auf Ihrem Windows 10-PC installiert haben, soll Ihnen dieser Beitrag helfen. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Ursachen identifizieren und die am besten geeigneten Lösungen bereitstellen, mit denen Sie dieses Problem beheben können.

NVIDIA-Systemsteuerung fehlt

Die Hauptursache für dieses Problem scheint Windows Update oder Upgrade zu sein, wodurch die Grafiktreiber mit dem neuen Update nicht kompatibel sind. Das Problem kann jedoch auch auf veraltete Treiber, eine beschädigte NVIDIA-Systemsteuerung, fehlende Registrierungsunterschlüssel und -werte oder einen zufälligen Fehler zurückzuführen sein.

NVIDIA-Systemsteuerung fehlt

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie unsere unten empfohlenen Lösungen in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und prüfen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt.

  1. Kopieren Sie die Datei NVDisplay.Container in den Startordner
  2. Öffnen Sie die NVIDIA-Systemsteuerung manuell
  3. Starten Sie die NVIDIA-Dienste neu
  4. Blenden Sie Ihre NVIDIA-Systemsteuerung ein
  5. Aktualisieren Sie den NVIDIA-Grafiktreiber
  6. Deinstallieren Sie den NVIDIA-Grafiktreiber und installieren Sie ihn erneut
  7. Installieren Sie die NVIDIA Control Panel-App aus dem Microsoft Store neu

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1] Kopieren Sie die NVDisplayContainer-Datei in den Startordner

Mach Folgendes:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + E , um den Datei-Explorer zu öffnen.
  • Navigieren Sie zu dem folgenden Verzeichnis:
C: \ Programme (x86) \ NVIDIA Corporation \ Display.NvContainer

Hinweis : Wenn Sie den NVIDIA-Ordner im Ordner " Programme" (x86) nicht finden können , suchen Sie ihn im Ordner " Programme ".

  • Klicken Sie am Speicherort mit der rechten Maustaste auf die Datei NVDisplay.Container und kopieren Sie sie.
  • Öffnen Sie nun den Startordner.
  • Klicken Sie im geöffneten Startordner mit der rechten Maustaste und fügen Sie die kopierte NVDisplay.Container- Datei ein.
  • Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die NVDisplay.Container- Datei, die Sie in den Startordner eingefügt haben, und legen Sie fest, dass die Datei als Administrator ausgeführt wird.
  • Starte deinen Computer neu.

Überprüfen Sie beim Booten, ob sich die NVIDIA-Systemsteuerung wieder in Ihrem Desktop-Kontextmenü und in der Taskleiste befindet.

2] Öffnen Sie die NVIDIA-Systemsteuerung manuell

Mach Folgendes:

Drücken Sie Strg + Shift + Esc zusammen Task - Manager zu öffnen.

Suchen Sie den NVIDIA-Container in der Liste .

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den NVIDIA-Container und wählen Sie im Kontextmenü die Option Speicherort öffnen .

Sobald Sie auf Open File Location klicken, werden Sie zu diesem Speicherort weitergeleitet:

C: \ Programme \ NVIDIA Corporation \ Display.NvContainer

Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Schaltfläche Zurück klicken, um zum Ordner der NVIDIA Corporation zu navigieren:

C: \ Programme \ NVIDIA Corporation

Doppelklicken Sie nun auf den Ordner " Control Panel Client " und suchen Sie " nvcplui.exe".

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf nvcplui.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen .

Starte deinen Computer neu.

Überprüfen Sie beim Booten, ob sich die fehlende NVIDIA-Systemsteuerung wieder in Ihrem Desktop-Kontextmenü und in der Taskleiste befindet. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

3] Starten Sie die NVIDIA-Dienste neu

Mach Folgendes:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Dienste zu öffnen.
  • Scrollen Sie im Fenster "Dienste" und suchen Sie die folgenden Dienste :

NVIDIA Display Container LS

NVIDIA LocalSystem Container

NVIDIA NetworkService Container

NVIDIA Telemetriecontainer

  • Jetzt. Doppelklicken Sie auf den Eintrag NVIDIA Display Container LS , um dessen Eigenschaften zu bearbeiten.
  • Klicken Sie in den Eigenschaftenfenstern auf Stopp und wählen Sie in der Dropdown- Liste Starttyp die Option Automatisch aus . Warten Sie einige Minuten und klicken Sie dann erneut auf Start , um den jeweiligen Dienst zu starten.
  • Wiederholen Sie die Schritte für alle anderen verbleibenden Dienste von NVIDIA.
  • Starte deinen Computer neu.

Überprüfen Sie beim Booten, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

4] Blenden Sie Ihre NVIDIA-Systemsteuerung ein

Mach Folgendes:

  • Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, geben Sie control ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen.
  • Jetzt ab Ansicht von Dropdown- , wählen Sie Große Symbole.
  • Wählen Sie unter Systemsteuerung die Option NVIDIA-Systemsteuerung aus.
  • Klicken Sie nach dem Öffnen des NVIDIA- Fensters im Menü auf Desktop .
  • Klicken Sie auf Desktop-Kontextmenü hinzufügen, um es zu markieren.

Überprüfen Sie nun Ihren Desktop. Dort sollte die NVIDIA-Systemsteuerung vorhanden sein.

5] Aktualisieren Sie den NVIDIA-Grafiktreiber

Mach Folgendes:

  • Drücken Sie Windows - Taste + X das Power User - Menü zu öffnen, und drücken Sie M - Taste , um die Geräte - Manager.
  • Scrollen Sie im Geräte-Manager durch die Liste der installierten Geräte und erweitern / reduzieren Sie die AnzeigeadapterSektion.
  • Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die NVIDIA-Grafikkarte und wählen Sie im Kontextmenü die Option Treiber aktualisieren.
  • Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen.
  • Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Wenn eine neue Treiberversion gefunden wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu.

Überprüfen Sie beim Booten, ob die NVIDIA-Systemsteuerung wieder verfügbar ist. Andernfalls fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

6] Deinstallieren Sie den NVIDIA-Grafiktreiber und installieren Sie ihn erneut

Diese Lösung beinhaltet, dass Sie den NVIDIA GPU-Treiber über den Geräte-Manager deinstallieren oder das Deinstallationsprogramm für den Anzeigetreiber verwenden und dann das System neu starten.

Nach dem Neustart verwendet Ihr PC nur den Basis- / generischen Treiber, und Windows Update sollte den aktualisierten Treiber installieren können. Sie können den Treiber jedoch auch manuell über die NVIDIA-Website aktualisieren.

So beheben Sie, dass die NVIDIA-Systemsteuerung unter Windows 10 nicht geöffnet wird

7] Installieren Sie die NVIDIA Control Panel-App aus dem Microsoft Store neu

Mach Folgendes:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + I , um die Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Apps.
  • Klicken Sie im linken Menü auf Apps & Funktionen .
  • Suchen Sie im Suchfeld nach NVIDIA Control Panel.

Wenn die NVIDIA-Systemsteuerung bereits auf Ihrem System installiert ist, deinstallieren Sie sie.

  • Laden Sie jetzt die NVIDIA Control Panel-App aus dem Microsoft Store herunter und installieren Sie sie.

Nach der Installation sollte das Problem behoben sein.

Hoffe das hilft!