Internet Explorer funktioniert nicht mehr, friert ein, stürzt ab und hängt

Internet Explorer 11 ist ein ziemlich stabiler Browser und läuft unter Windows sehr gut. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr Internet Explorer aus unbekannten Gründen in Windows 10/8/7 einfriert, abstürzt oder häufig hängt - oder dass er überhaupt nicht geladen oder gestartet wird. Möglicherweise sehen Sie sogar, dass ein Internet Explorer nicht mehr funktioniert .

ie10-metro-logo

Internet Explorer friert ein oder stürzt ab

Im Folgenden finden Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie möglicherweise ausprobieren möchten, wenn Sie feststellen, dass Ihr Internet Explorer häufig einfriert oder abstürzt:

1] Löschen Sie zunächst den Internet Explorer-Cache über die Einstellungen oder das Disk Cleanup Tool oder führen Sie CCleaner aus. Führen Sie als Nächstes Ihre Antivirensoftware aus, um nach Malware-Infektionen zu suchen. Führen Sie sfc / scannow aus und starten Sie am Ende neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Dies ersetzt beschädigte Systemdateien, falls vorhanden. Öffnen Sie abschließend IE, klicken Sie auf Extras> Internetoptionen> Sicherheit> Alle Zonen auf Standardstufe zurücksetzen und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

Internet Explorer friert ein oder stürzt ab

2] Wenn immer noch Probleme mit Ihrem IE auftreten, schließen Sie ihn und führen Sie IE aus (keine Add-Ons). Dadurch wird der Browser geöffnet, ohne dass Add-Ons, Symbolleisten oder Plug-Ins geladen werden müssen. Wenn es gut funktioniert, ist es offensichtlich eines Ihrer Add-Ons, das Probleme verursachen kann. Verwenden Sie das Tool Add-Ons verwalten und deaktivieren Sie nacheinander, um herauszufinden, welches das Problem verursacht.

Versuchen Sie, das fehlerhafte Add-On einzugrenzen und zu identifizieren, und deaktivieren oder entfernen Sie es dann vollständig.

3] Gehen Sie in den Internetoptionen zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf die Registerkarte Zurücksetzen. Starten Sie den IE neu. Mit der Option Internet Explorer zurücksetzen werden alle temporären Dateien gelöscht, alle Add-Ons, Plug-Ins und Symbolleisten deaktiviert und alle geänderten Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Obwohl dies eine schnelle Lösung ist, müssen Sie die Add-Ons neu installieren.

Übrigens können Sie die Internet Explorer-Einstellungen auch einfach mit Microsoft Fix It zurücksetzen.

4] Verwenden Sie Software-Rendering anstelle von GPU-Rendering und prüfen Sie, ob die Abstürze gestoppt werden. Sie finden die Einstellung unter Internetoptionen> Registerkarte Erweitert.

dh-Software-Rendering

5] Vielleicht möchten Sie diesen Artikel lesen, wie Sie den Internet Explorer reparieren und sehen, ob Ihnen etwas hilft.

6] Sie können auch sehen, ob der Internet Explorer Troubleshooter Fix Es hilft bei der Lösung Ihrer Probleme. Es behebt Probleme wie das Einfrieren des IE, langsames Laufen, Sicherheitsprobleme usw.

7] Wenn Sie jedoch feststellen, dass das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen in der Registrierung vornehmen. Sichern Sie Ihre Registrierung und erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Führen Sie regedit aus und navigieren Sie zum folgenden Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Internet-Einstellungen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte Seite und wählen Sie Neu.

Erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert mit dem Namen " MaxConnectionsPerServer ".

Doppelklicken Sie auf "MaxConnectionsPerServer" und geben Sie den Wert " 10 " ein.

Erstellen Sie ein weiteres neues DWORD mit dem Namen " MaxConnectionsPer1_0Server ".

Doppelklicken Sie darauf und geben Sie den Wert „ 10 “ ein.

Speichern und aus der Registrierung beenden.

Starten Sie Windows neu.

Überprüfen Sie außerdem, ob der folgende Registrierungsunterschlüssel aktiviert ist:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Interneteinstellungen \ UseCoInstall

Wenn es fehlt, keine Probleme. Wenn es jedoch vorhanden ist und der DWORD-Wert auf 1 gesetzt ist, ändern Sie diesen Wert in 0, klicken Sie auf OK und beenden Sie.

8] Sehen Sie sich diese Beiträge an, wenn die Internet Explorer-Registerkarten einfrieren oder sich langsam öffnen oder wenn Sie eine Programmnachricht erhalten, die nicht antwortet.

9] Wenn Sie mit Internet Explorer auf andere spezifische Probleme stoßen, werden möglicherweise folgende Beiträge angezeigt:

  1. Internet Explorer öffnet keine Links
  2. IE kann keine Webseite anzeigen
  3. Internet Explorer-Fehlermeldungen auf Seite
  4. Der Download Manager fehlt im Internet Explorer
  5. Internet Explorer wird sofort geöffnet und geschlossen
  6. Internet Explorer speichert keine Verlaufseinstellungen.

Ich hoffe etwas hilft dir!

Beheben Sie Einfrierungen oder Abstürze mit diesen Ressourcen von The Windows Club:

  1. Google Chrome Browser stürzt ab
  2. Einfrieren des Mozilla Firefox-Browsers
  3. Windows friert ein
  4. Windows Explorer stürzt ab
  5. Edge-Browser hängt
  6. Windows Media Player friert ein
  7. Computerhardware friert ein.