Was ist taskhostw.exe? Ist es ein Virus oder ist es sicher?

Taskhostw.exe ist eine Windows-Betriebssystemdatei. Die Hauptfunktion von taskhostw.exe besteht darin, die Windows-Dienste basierend auf DLLs zu starten, wenn der Computer hochfährt. Es ist ein Host für Prozesse, die für die Ausführung einer DLL anstelle einer Exe- oder ausführbaren Datei verantwortlich sind. In einigen Versionen des Windows-Betriebssystems wird es häufig als taskhost.exe oder taskhostex.exe nachgeahmt.

taskhostw-exe

Die legitime Datei taskhostw.exe befindet sich unter-

C: \ Windows \ System32 \ taskhostw.exe

Wenn Sie es in einem anderen Pfad sehen, kann es sich durchaus um Malware handeln. Möglicherweise möchten Sie dann einen Anti-Malware-Scan ausführen.

Was ist taskhostw.exe unter Windows 10?

Möglicherweise wird diese Datei im Task-Manager ausgeführt.

Taskhostw.exe hohe CPU-Auslastung

Wenn fehlerhafte DLLs von taskhost.exe geladen werden, kann dies zu einer hohen Speicher- und CPU-Auslastung führen. Wenn Sie feststellen, dass die Datei taskhostw.exe verdächtig funktioniert oder viel RAM oder CPU verwendet, können Sie folgende Vorschläge ausprobieren:

  1. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus.
  2. Verwenden Sie DISM.
  3. Installieren Sie alle kürzlich installierten Programme neu
  4. Fehlerbehebung im Status "Clean Boot".

1] Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Führen Sie CMD als Administrator aus und führen Sie dann den folgenden Befehl aus, um die Systemdateiprüfung auszuführen:

sfc / scannow

Starten Sie Ihr System neu, nachdem der Scan abgeschlossen ist.

Sie können auch unsere Freeware FixWin verwenden, um das System File Checker-Dienstprogramm mit einem Klick auszuführen.

2] Verwenden Sie DISM, um das System-Image zu reparieren

Öffnen Sie nun die Eingabeaufforderung (Admin), geben Sie die folgenden drei Befehle nacheinander und nacheinander ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Dism / Online / Cleanup-Image / CheckHealth Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Lassen Sie diese DISM-Befehle ausgeführt werden. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut.

3] Installieren Sie alle kürzlich installierten Programme neu

Öffnen Sie die Systemsteuerung und installieren oder reparieren Sie alle kürzlich installierten Programme neu. Wenn Updates für die Software verfügbar sind, laden Sie die neueste Version herunter und installieren Sie sie.

4] Fehlerbehebung im Status "Sauberer Start"

Sie können im Clean Boot State Fehler beheben, um festzustellen, welcher Drittanbieter-Service das Problem möglicherweise verursacht. Ein Clean Boot startet ein System mit minimalen Treibern und Startprogrammen. Wenn Sie den Computer beim sauberen Neustart starten, verwendet der Computer zunächst einen vorab ausgewählten minimalen Satz von Treibern und Startprogrammen. Da der Computer mit einem minimalen Satz von Treibern startet, funktionieren einige Programme möglicherweise nicht wie erwartet.

Hoffe das klärt die Luft auf.

Möchten Sie mehr über diese Prozesse, Dateien oder Dateitypen erfahren?

Windows.edb-Dateien | csrss.exe | Thumbs.db Dateien | NFO- und DIZ-Dateien | Index.dat Datei | Swapfile.sys, Hiberfil.sys & Pagefile.sys | Nvxdsync.exe | S vchost.exe | RuntimeBroker.exe | TrustedInstaller.exe | DLL- oder OCX-Dateien. | StorDiag.exe | MOM.exe | Host-Prozess für Windows-Aufgaben | ApplicationFrameHost.exe | ShellExperienceHost.exe | winlogon.exe | atieclxx.exe | Conhost.exe.

Original text


taskhostw-exe