Windows-Updates konnten nicht installiert werden - Fehler 0x80073701

Einige Benutzer haben einen Fehler beim Update mit einer Fehlermeldung gemeldet - Updates fehlgeschlagen. Bei der Installation einiger Updates sind Probleme aufgetreten. Wir werden es jedoch später erneut versuchen. Der Fehlercode lautet zusammen mit dieser Meldung 0x80073701 . In diesem Beitrag werden wir uns die möglichen Lösungen für Windows-Updates ansehen, die nicht installiert werden konnten - Fehler 0x80073701.

Windows-Updates fehlgeschlagen 0x80073701

Fehler 0x80073701 ist ERROR_SXS_ASSEMBLY_MISSING; Dies bedeutet, dass einige Systemdateien fehlen, was den Fehler bei der Installation des Updates verursacht hat.

Windows Updates konnte 0x80073701 nicht installieren

Der Fehler 0x80073701 verursacht zwar kein schwerwiegendes Problem, wird jedoch im Abschnitt Windows Update gemeldet und als Update fehlgeschlagen markiert . Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, versuchen Sie diese Vorschläge.

  • Führen Sie das DISM-Tool aus
  • Führen Sie SFC oder System File Checker aus
  • Überprüfen Sie die Protokolle und entfernen Sie Patches.

1] Führen Sie das DISM-Tool aus

Microsoft hat ein Update KB4497935 veröffentlicht, mit dem dieses Problem unter Windows 10 behoben wird. Wenn dieses Problem jedoch weiterhin auftritt, empfiehlt KB4528159, das DISM-Tool auszuführen.

DISM oder Deployment Image Servicing and Management (DISM.exe) ist ein Befehlszeilentool, mit dem Sie ein Windows-Image warten können. Mit diesem Tool können Sie beschädigte Systemdateien reparieren . Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und führen Sie den folgenden Befehl aus:

Dism / Online / Cleanup-Image / Startcomponentcleanup

Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

2] Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Führen Sie SFC aus, um eventuelle Beschädigungen in vorhandenen Systemdateien zu überprüfen. Diese Dateien sind für das ordnungsgemäße Funktionieren von Windows unerlässlich. SFC leistet gute Arbeit, um fehlende oder beschädigte Dateien zu ersetzen. Sie können sie über die erweiterte Wiederherstellung ausführen, wenn Sie Windows nicht starten können, um diesen Befehl auszuführen.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und führen Sie den folgenden Befehl aus.

sfc / scannow

Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

3] Überprüfen Sie die Protokolle und entfernen Sie Patches

CBS steht für komponentenbasierten Service. CBS.log ist eine Datei, die Protokolle über Komponenten enthält, wenn diese während Updates aktualisiert oder deinstalliert werden. Wenn in den CBS-Protokollen fehlgeschlagene Aktualisierungen angezeigt werden, deinstallieren Sie am besten die Patches, bei denen Assemblys fehlten.

Wenn Sie die CBS - Protokolle öffnen, suchen Sie nach dem Wort „ ERROR_SXS_ASSEMBLY_MISSING , “ und prüfen Sie, ob es ein KB - Update , um es zu tun hat. Deinstallieren Sie es, eine Neuinstallation mit Windows Update.

Wenn kein Fehler vorliegt, empfehlen wir Ihnen, den folgenden Befehl auszuführen:

Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth

Die Option / ScanHealth prüft, ob der Komponentenspeicher beschädigt ist . Es zeichnet diese Beschädigung im C: \ Windows \ Logs \ CBS \ CBS.log auf, aber mit diesem Schalter wird keine Beschädigung behoben. Es ist nützlich, um zu protokollieren, ob eine Beschädigung vorliegt.

Fehler 0x80073701 ist nicht neu. Es war immer mit einem Fehler bei der Aktualisierung und Beschädigung von Dateien verbunden. Der Fehler wurde auch 2011 gemeldet und bezog sich auf CBS-Protokolle, die auf fehlende Assemblys während der Service Pack-Installation hinwiesen.

Windows-Updates fehlgeschlagen 0x80073701