Erstellen Sie den Symbol-Cache neu und löschen Sie den Miniaturbild-Cache in Windows 10

Wenn Ihre Symbole leer erscheinen oder beschädigt aussehen oder nicht korrekt aktualisiert werden, ist es durchaus möglich, dass Ihre Symbol-Cache-Datenbank auf Ihrem Windows 10-PC beschädigt wurde. Gleiches gilt auch für Thumbnails. Wenn sie nicht richtig angezeigt werden, sind sie möglicherweise beschädigt. In einem solchen Szenario müssen Sie möglicherweise die Cache-Dateien löschen, um den Symbol-Cache neu zu erstellen und den Miniaturbild-Cache zu löschen.

In diesem Beitrag wird der Speicherort dieser Cache-Dateien angezeigt, sodass Sie IconCache.db- und Thumbcache-DB-Dateien löschen können, um den Icon-Cache neu zu erstellen und den Thumbnail-Cache in Windows 10 zu löschen.

Erstellen Sie den Symbolcache in Windows 10 neu

Der Icon Cache oder IconCache.db ist eine spezielle Datenbankdatei, die Windows verwendet, um Kopien jedes Symbols griffbereit zu halten. Wenn Windows ein Symbol zeichnen muss, wird die Kopie aus dem Cache verwendet, anstatt das Symbolbild aus der ursprünglichen Anwendungsdatei abzurufen. Dies hilft Windows dabei, die Symbole schneller zu zeichnen. In Windows XP war das anders und in Windows 7/8 anders. Ab Windows 8.1 änderten sich die Dinge erneut. In Windows 10 müssen Sie Folgendes tun.

Wenn Sie den Symbol-Cache in Windows 7/8 neu erstellen mussten, müssen Sie folgende Schritte ausführen: Öffnen Sie den Datei-Explorer> Ordneroptionen> Ansichten, um ausgeblendete Systemdateien anzuzeigen. Wechseln Sie als Nächstes zum Ordner C: \ Benutzer \% Benutzername% \ AppData \ Local und löschen Sie die versteckte Datei IconCache.db . Starten Sie neu. Diese Aktion würde den Symbolcache löschen und neu erstellen.

Dies reicht jedoch unter Windows 10 oder Windows 8.1 nicht aus. Sie müssen zum folgenden Ordner navigieren:

C: \ Benutzer \% Benutzername% \ AppData \ Local \ Microsoft \ Windows \ Explorer

Erstellen Sie den Symbol-Cache in Windows 10 neu

Hier sehen Sie viele Dateien wie iconcache_32.db, iconcache_48. db, iconcache_96.db, iconcache_256.db, iconcache_1024.db, iconcache_1280.db, iconcache_1600. db, iconcache_1920.db, iconcache_2560. db, iconcache_exif.db, iconcache_idx.db, iconcache_sr. db, iconcache_wide.dd, iconcache_wide_alternate. db usw.

Löschen Sie sie alle, um Ihren Symbolcache in Windows 10 zu löschen und neu zu erstellen. Wenn Sie einige Themen löschen könnten, würde jetzt ein neuer Ordner mit dem Namen IconcacheToDelete angezeigt , der beim Neustart Ihres Computers oder beim Neustart verschwindet Windows File Explorer.

Icon-Cache

Wenn Sie feststellen, dass Sie diese Dateien nicht löschen können, gehen Sie wie folgt vor.

Schließen Sie zunächst alle geöffneten Programme. Öffnen Sie als Nächstes den Task-Manager, suchen Sie nach dem Prozess Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Prozess beenden . Als nächstes wählen Sie im Menü Datei> Neue Aufgabe ausführen. Geben Sie cmd exe , überprüfen Sie diese Aufgabe erstellen mit Administratorrechten Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

run-cmd

Dies öffnet ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten.

Geben Sie nun nacheinander die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste:

cd / d% Benutzerprofil% \ AppData \ Local \ Microsoft \ Windows \ Explorer attrib –h iconcache_ *. db del iconcache_ *. db Explorer starten

Löschen Sie den Miniaturbild-Cache in Windows 10

Dadurch wird Ihr Symbolcache in Windows 10 neu erstellt.

TIPP : Sehen Sie, wie Sie verhindern können, dass Windows 10 den Thumbnail-Cache bei jedem Herunterfahren, Neustart oder Booten löscht.

Löschen Sie den Miniaturbild-Cache in Windows 10

Windows-Miniaturbild-Cache oder Thumbs.db-Dateien sind versteckte Datendateien im Windows-Betriebssystem, die kleine Bilder enthalten, die angezeigt werden, wenn Sie einen Ordner in der Miniaturansicht anzeigen, im Gegensatz zu Kachel-, Symbol-, Listen- oder Detailansicht. Windows speichert eine Kopie aller Miniaturansichten Ihrer Bilder, Videos und Dokumente, damit diese beim Öffnen eines Ordners schnell angezeigt werden können. In Windows XP sehen Sie diese "versteckten" Datei-Daumen. Überall verstreute DB-Dateien. In Windows Vista und höher werden die Miniaturansichten "Thumbcache" unter C: \ Benutzer \ Eigentümer \ AppData \ Local \ Microsoft Windows \ Explorer gespeichert. Dies ist auch der Ort, an dem die Symbol-Cache-Dateien gespeichert werden.

Wenn Sie den Miniaturbild-Cache löschen und löschen möchten, müssen Sie wie oben beschrieben vorgehen, aber schließlich die folgenden Befehle verwenden:

cd / d% Benutzerprofil% \ AppData \ Local \ Microsoft \ Windows \ Explorer attrib –h thumbcache_ *. db del thumbcache_ *. db Explorer starten

Bitte lassen Sie uns wissen, ob dies für Sie funktioniert hat und Ihnen bei der Lösung Ihres Problems geholfen hat.

Windows 10-Benutzer möchten möglicherweise den Thumbnail- und Icon-Cache-Rebuilder verwenden , mit dem Sie den Thumbnail- und Icon-Cache mit einem Klick löschen und neu erstellen können.

Wenn Ihre Desktop- oder Explorer-Symbole beim Starten des Windows-PCs langsam geladen werden, können Sie die Größe des Symbol-Cache erhöhen und prüfen, ob dies hilfreich ist. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Windows 10 den Miniaturbild-Cache automatisch löscht. Lesen Sie diesen Beitrag, wenn Ihre Desktops-Symbole nur langsam geladen werden.

Original text


Erstellen Sie den Symbol-Cache in Windows 10 neu