Befehlszeile Überprüfen Sie die Festplattenoptionen, Schalter und Parameter

Check Disk oder Chkdsk.exe ist ein integriertes Windows-Dienstprogramm, mit dem auf Datenträgern und im Dateisystem nach Fehlern gesucht wird. Wenn Sie Probleme haben, die von Bluescreens bis hin zur Unfähigkeit reichen, Dateien oder Ordner zu öffnen oder zu speichern, können Sie das Dienstprogramm Check Disk ausführen. Wann immer wir das Dateisystem oder die Festplattenbeschädigung erkennen und beheben müssen, führen wir das integrierte Windows Check Disk-Tool aus . Das Dienstprogramm Check Disk oder ChkDsk.exe überprüft Dateisystemfehler, fehlerhafte Sektoren, verlorene Cluster usw. Check Disk kann automatisch ausgeführt werden, wenn das Dateisystem abrupt heruntergefahren wird oder das Dateisystem als "verschmutzt" eingestuft wird.

Wir können sagen, dass es in Windows 10/8/7 und Windows Vista „zwei Versionen“ dieses Dienstprogramms gibt. Eine ist die Basisversion, die die meisten von uns verwenden, und die andere ist die Befehlszeilenversion, die mehr Optionen enthält. Auf die Basisversion des Dienstprogramms Check Disk kann wie folgt zugegriffen werden:

Öffnen Sie Computer> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk> Eigenschaften> Registerkarte Extras> Jetzt prüfen.

Hier haben Sie Optionen zum automatischen Beheben von Dateisystemfehlern und zum Suchen und Wiederherstellen fehlerhafter Sektoren .

ChkDsk

Möglicherweise müssen Sie chkdsk beim Neustart einplanen, wenn das zu überprüfende Laufwerk verwendet wird.

Befehlszeilenprüfdiskette

Und dann gibt es noch diese Befehlszeilenversion von chkdsk, die Ihnen mehrere Optionen bietet, abgesehen davon, dass Sie nur die regelmäßige Festplattenprüfung mit dem Taskplaner einrichten können.

Um die Festplattenversion der Befehlszeilenprüfung zu verwenden, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit der Option "Als Administrator ausführen". Geben Sie chkdsk an der Eingabeaufforderung. Dadurch wird Chkdsk in einem schreibgeschützten Modus ausgeführt und der Status des aktuellen Laufwerks angezeigt.

Eingabe von chkdsk /? Wenn Sie die Eingabetaste drücken, erhalten Sie die Parameter oder Schalter.

Befehlszeilenprüfdiskette

Verwenden Sie chkdsk c:, um einen Bericht für beispielsweise Laufwerk C zu erhalten .

Sie können auch die folgenden Parameter am Ende des Befehls verwenden, um seine Operationen zu spezialisieren.

Die folgenden Angaben gelten für FAT32 / NTFS- Volumes.

  • / f Behebt erkannte Fehler.
  • / r Identifiziert fehlerhafte Sektoren und versucht, Informationen wiederherzustellen.
  • / v Zeigt eine Liste aller Dateien in jedem Verzeichnis unter FAT32 an. Unter NTFS werden die Bereinigungsmeldungen angezeigt.

Die folgenden Angaben gelten nur für NTFS- Volumes.

  • / c Überspringt die Überprüfung von Zyklen innerhalb der Ordnerstruktur.
  • / I Führt eine einfachere Überprüfung der Indexeinträge durch.
  • / x Erzwingt das Abnehmen der Lautstärke. Macht auch alle geöffneten Dateihandles ungültig. Dies sollte in Desktop Editions von Windows wegen der Möglichkeit von Datenverlust / -beschädigung vermieden werden.
  • / l [: size] Ändert die Größe der Datei, die NTFS-Transaktionen protokolliert. Auch diese Option ist wie die oben genannte NUR für Serveradministratoren gedacht.
  • Beachten Sie, dass beim Booten in der Windows-Wiederherstellungsumgebung möglicherweise nur zwei Switches verfügbar sind.
  • / p Es führt eine umfassende Überprüfung der aktuellen Festplatte durch
  • / r Es repariert mögliche Schäden an der aktuellen Festplatte.

Die folgenden Schalter funktionieren unter Windows 10 und Windows 8 nur auf NTFS- Volumes:

  • / scan Online-Scan ausführen
  • / forceofflinefix Online-Reparatur umgehen und Fehler in der Warteschlange für die Offline-Reparatur umgehen . Muss zusammen mit / scan verwendet werden.
  • / perf Führen Sie den Scan so schnell wie möglich durch.
  • / spotfix Führen Sie die Spotreparatur im Offline-Modus durch.
  • / offinescanandfix Führen Sie den Offline-Scan durch und führen Sie Korrekturen durch.
  • / sdcclean Garbage Collection.

Diese Switches werden von Windows 10 nur auf FAT / FAT32 / exFAT- Volumes unterstützt:

  • / freeorphanedchains Befreie verwaiste Clusterketten
  • / markclean Markiert das Volume als sauber, wenn keine Beschädigung festgestellt wird.

Sie können also einen Befehl wie den folgenden ausführen, um Festplattenfehler auf Ihrem C-Laufwerk zu überprüfen und zu reparieren:

chkdsk c: / f / r

Brechen Sie einen CHKDSK-Scan ab

Geben Sie an einer Eingabeaufforderung ein, um eine geplante Überprüfung abzubrechen

chkntfs / xd:

und drücken Sie die Eingabetaste. Hier ist d der Laufwerksbuchstabe.

Benutzer von Windows 10/8 haben möglicherweise bemerkt, dass sich die Überprüfung von Festplattenfehlern etwas von den früheren Windows-Versionen unterscheidet. Lesen Sie diesen Beitrag über das Überprüfen von Datenträgerfehlern in Windows, um mehr zu erfahren.

Dieser Beitrag zum Formatieren eines externen Laufwerks oder zum Ausführen von Check Disk mithilfe der Eingabeaufforderung könnte einige von Ihnen interessieren.