Der Prozess atieclxx.exe kann in Windows 10 nicht beendet werden. Handelt es sich um einen Virus?

Wie die Prozesse winlogon.exe und csrss.exe wurde die Datei atieclxx.exe von vielen Benutzern als Virus bezeichnet. Dies ist ein Scherz, den Scam Tech Support-Unternehmen verbreiten, um Benutzer zu täuschen und ihre Produkte zu verkaufen. Der legitime Prozess atieclxx.exe repräsentiert das AMD ATI- Clientmodul für externe Ereignisse .

atieclxx.exe

AMD ATI-Clientmodul für externe Ereignisse oder atieclxx.exe

Es ist ein einfacher Prozess, und die Größe der zugehörigen Datei beträgt normalerweise weniger als 1 MB. Während der Ausführung im Hintergrund werden nicht viele Systemressourcen verwendet.

Was ist atieclxx.exe und warum wird es beim Start ausgeführt?

Der Prozess atieclxx.exe ist Teil von AMD External Events und mit dem ATI External Event Utility für Windows verknüpft. Er verwaltet die ATI-Hotkey-Funktion auf Ihrem System und wird beim Start ausgeführt.

Ist atieclxx.exe ein Virus?

Ein Virus kann als ein für ein System nützlicher Prozess getarnt sein und einen beliebigen Namen annehmen. Der ursprüngliche Speicherort der legitimen Datei atieclxx.exe ist C: \ Windows \ System32. Klicken Sie im Task-Manager mit der rechten Maustaste auf den Prozess und wählen Sie Standort öffnen. Überprüfen Sie, ob der Standort mit dem ursprünglichen Standort übereinstimmt. Wenn nicht, scannen Sie Ihren Computer auf Malware.

Ist die Datei atieclxx.exe für das System kritisch? Kannst du den Prozess beenden?

Atieclxx.exe ist kein Systemprozess und Ihrer AMD-Hardware zugeordnet. Ihr System stürzt nicht ab, wenn Sie den Prozess beenden. Normalerweise werden jedoch nicht viele Systemressourcen verwendet. Es sollte also kein Problem sein.

Wenn Sie diesen Prozess beenden oder beenden möchten, können Sie den übergeordneten Dienst deaktivieren. Das Verfahren dafür ist wie folgt:

Drücken Sie Win + R, um das Fenster Ausführen zu öffnen, und geben Sie den Befehl services.msc ein . Drücken Sie die Eingabetaste, um den Service Manager zu öffnen.

Suchen Sie im Service Manager das Dienstprogramm für externe AMD-Ereignisse und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Eigenschaften.AMD-Eigenschaften

Klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp , um es zu beenden. Ändern Sie als Nächstes den Starttyp in Deaktiviert .

Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Einstellungen zu speichern. Starten Sie das System neu.

Wir hoffen, dass dies dazu beiträgt, Ihre Zweifel am atieclxx.exe-Prozess zu lösen.

atieclxx.exe