So entsperren und greifen Sie auf blockierte oder eingeschränkte Websites zu

Websites können auf drei Ebenen blockiert werden: auf Computerebene , auf Netzwerkebene oder auf ISP- / Regierungsebene . Einige DNS-Dienste, wie z. B. Open DNS, bieten ebenfalls Optionen zum Blockieren bestimmter Arten von Websites für verschiedene Benutzer, die den Computer gemeinsam nutzen. Dann gibt es eine andere Software als die in den Internetoptionen integrierten „eingeschränkten Websites“, die beim Blockieren einer Website helfen. Wir werden nicht darüber sprechen, wie eine Website blockiert werden kann. Wir konzentrieren uns vielmehr darauf, wie Sie auf eine Website zugreifen können, die von Netzwerkadministratoren und ISPs (Internet Service Provider) auf Ihrer Workstation eingeschränkt wird.

Zugriff auf eingeschränkte Websites

Zugriff auf eingeschränkte Websites

Der Artikel ist eine Erweiterung unseres anderen Artikels darüber, was zu tun ist, wenn eine Website nicht geöffnet wird. Einige der Tipps können in diesem Artikel wiederholt werden. Wenn Sie also feststellen, dass Sie einige Websites nicht öffnen oder darauf nicht zugreifen können, sollten Sie einige Dinge ausprobieren.

Ist die Website nicht verfügbar?

Möglicherweise können Sie aufgrund eines Ausfalls nicht auf eine bestimmte Website zugreifen. Überprüfen Sie mit diesen Website-Monitoren. Der Scheck - Ist eine Website nach oben oder unten. Hier erfahren Sie, ob ein Blog oder eine Website gerade online, nach oben oder unten funktioniert oder nicht.

Zugriff auf blockierte Websites, die auf einem Computer blockiert sind

Es gibt verschiedene Optionen für den Zugriff auf eine Website, die vom Modus zum Blockieren der Website abhängen. Open DNS verwendet beispielsweise ein Kategoriesystem. Wenn Sie zu einer Kategorie wechseln möchten, die Ihre Eltern ausgewählt haben, um sie für Sie zu blockieren, wird eine Benachrichtigung angezeigt.

HTTP und HTTPS

Das erste, was Sie versuchen sollten, ist das Hinzufügen oder Entfernen eines "s" zum "HTTP" vor der Website-URL. Wenn Sie beispielsweise //www.facebook.com eingeben, wird es möglicherweise für Sie geöffnet, da nur "//www.facebook.com" blockiert wurde. Wenn "https" blockiert war, können Sie "HTTP" nur versuchen, um festzustellen, ob Sie auf die Website zugreifen können. Der Begriff "HTTPS" stellt eine sichere Verbindung dar, während "HTTP" die unverschlüsselte Version der Website-URL ist.

Internetoptionen - Eingeschränkte Websites und Inhaltsberater

Wenn das Umschalten zwischen HTTP und https nicht hilft, überprüfen Sie die Fehlermeldung, die beim Zugriff angezeigt wird. Wenn dort "Aufgrund von Einschränkungen in diesem Konto" steht, kann es sich um eine Familiensicherheitssoftware handeln. In diesem Fall kann nicht viel getan werden, außer tragbare Browser zu testen, die nicht installiert werden müssen, und auch Proxy anzubieten. Wir werden gleich darauf zurückkommen.

Wenn keine kontobezogene Nachricht vorhanden ist, wurde die Site wahrscheinlich mithilfe der Internetoptionen blockiert. Gehen Sie in der Systemsteuerung zu Internetoptionen und klicken Sie auf der Registerkarte Sicherheit auf Eingeschränkte Websites in der Internet-Sicherheitszone und dann auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung „Sites“ (siehe Abbildung unten). Überprüfen Sie, ob dort die URL der Website aufgeführt ist, auf die Sie zugreifen möchten. Wenn ja, wählen Sie die URL aus und klicken Sie auf Entfernen. Sie werden zur Bestätigung aufgefordert. Danach sollte die Website ohne Probleme in einem Ihrer Browser geöffnet werden.

Es gibt noch eine andere Methode, um das Öffnen bestimmter Arten von Websites zu blockieren - über dasselbe Dialogfeld Internetoptionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Inhalt. Abhängig von Ihrer Windows-Version wird möglicherweise die Schaltfläche "Content Advisor" oder "Family Safety" angezeigt. Diese Option wird verwendet, um zu verhindern, dass bestimmte Arten von Websites für verschiedene Benutzer geöffnet werden. Das heißt, Sie können die Option verwenden, um Websites auf Benutzerebene zu blockieren. Wenn Sie das Passwort kennen, können Sie auf die Schaltfläche klicken und die Einstellungen ändern. Wenn nicht, müssen Sie Ihre Eltern oder den Netzwerkadministrator um Erlaubnis bitten. Auch hier können Sie einen tragbaren Browser verwenden, um Einschränkungen zu umgehen.

Verwenden eines tragbaren Proxy-Browsers für den Zugriff auf eingeschränkte Websites

Sie können einen tragbaren Browser herunterladen, der gleichzeitig als Proxy fungiert, z. B. KProxy. Dieses Produkt verfügt sowohl über tragbare als auch über Installationsversionen. Das Beste am Website-Browser ist, dass er Online-Browsing bietet, ohne die Website-Adresse in die Haupt-URL-Leiste einzugeben. Stattdessen geben Sie die URL in das Textfeld in der Mitte der KProxy-Website ein.

Verwenden eines anderen DNS

Wenn eine Website in einem Bereich gesperrt ist, blockiert der ISP den Datenverkehr zu und von dieser Website. Wenn Sie die DNS-Einstellungen Ihres Internetdienstanbieters auf etwas anderes ändern, können Sie möglicherweise auf die Site zugreifen. Sie können beispielsweise Ihr DNS in Google Public DNS ändern. Um DNS zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und wählen Sie Netzwerk öffnen und Freigabe. Doppelklicken Sie im angezeigten Fenster auf Ihr Netzwerk. Daraufhin wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie den DNS unter IPv4 ändern können.

Lesen Sie : So entsperren Sie YouTube-Videos.

Verwenden Sie einen Proxy, um auf eingeschränkte Websites zuzugreifen

Auf Proxy-Websites wird erst nach Eingabe der URL in Ihrem Browser zugegriffen. Sie können andere Websites über die Internetverbindung auf dieser Website durchsuchen. Ein Proxy - Server ist wie eine Proxy - Website - mit dem Unterschied, - Sie eine IP - Adresse erhalten , die in Ihrem Browser einrichten erhält mit denen Sie in der Lage sein werden , im Internet zu surfen.

Sie können Proxy-Websites oder -Programme verwenden, um auf Websites zuzugreifen, die in Ihrer Region blockiert sind. Ein solcher Proxy ist UltraSurf. Dies wurde speziell entwickelt, um der Bevölkerung eines bestimmten Landes den Zugriff auf soziale Netzwerke zu ermöglichen. Es gibt einige Websites, mit denen Sie problemlos auf blockierte Websites zugreifen und diese öffnen können. OpenBlockedWebsite.com und HideMyAss.com sind zwei solche Websites, die Sie möglicherweise überprüfen möchten. Sie fungieren als kostenlose Web-Anonymisierer, die blockierte Websites entsperren und kostenloses anonymes Surfen im Internet anbieten. Schauen Sie sich auch Hola Unblocker an.

Dies sind einige Methoden, mit denen Sie auf Websites zugreifen können, die in Ihrem Heimnetzwerk, in Unternehmens-LANs oder in Ihrem Land verboten sind.

Lesen Sie diesen Beitrag, wenn Sie eine bestimmte Website in Internet Explorer nicht öffnen können.

Wenn Sie eine Idee oder einen Tipp zum Teilen haben, verwenden Sie bitte das Kommentarfeld unten.

Zugriff auf eingeschränkte Websites