So führen Sie das Windows-Speicherdiagnose-Tool in Windows 10 aus

Windows 10/8/7 verfügt über ein Speicherdiagnose-Tool, mit dem Sie nach möglichen Speicherproblemen suchen können, einschließlich des Testens des Direktzugriffsspeichers (RAM) auf Ihrem Computer.

Windows-Speicherdiagnosetool

Windows-Speicherdiagnosetool

Wenn Windows 10/8/7 / Vista ein mögliches Speicherproblem feststellt, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Klicken Sie auf die Benachrichtigung, um sie zu öffnen. Wenn Sie das Windows-Speicherdiagnosetool bei Bedarf ausführen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und geben Sie " Speicher " in die Suchleiste ein. Klicken Sie auf "Computerspeicherprobleme diagnostizieren", um es zu öffnen.
  2. Alternativ können Sie auch ' mdsched ' in Startsuche eingeben und die Eingabetaste drücken , um es zu öffnen.
  3. Wählen Sie zwischen zwei Optionen, wann das Speicherdiagnose-Tool ausgeführt werden soll.
  4. Sie können jetzt neu starten und nach Problemen suchen
  5. Oder Sie können beim nächsten Starten des Computers auf Probleme prüfen auswählen.

Windows-Speicherdiagnosetool

Wenn Sie Ihren Computer neu starten und das Tool sofort ausführen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeit speichern und alle ausgeführten Programme schließen. Das Speicherdiagnose-Tool wird automatisch ausgeführt, wenn Sie Windows neu starten.

Es werden zwei Testdurchläufe ausgeführt.

Erweiterte Optionen zum Ausführen des Speicherdiagnose-Tools:

Für die meisten Benutzer wird empfohlen, das Speicherdiagnose-Tool automatisch ausführen zu lassen. Fortgeschrittene Benutzer möchten jedoch möglicherweise die Einstellungen des Tools anpassen. Wenn das Speicherdiagnose-Tool gestartet wird, drücken Sie F1.

Sie können folgende Einstellungen vornehmen:

  • Testmischung. Wählen Sie aus, welche Art von Test Sie ausführen möchten: Standard, Standard oder Erweitert. Die Auswahlmöglichkeiten werden im Tool beschrieben.
  • Zwischenspeicher. Wählen Sie die gewünschte Cache-Einstellung für jeden Test: Standard, Ein oder Aus.
  • Passzählung. Geben Sie ein, wie oft Sie den Test wiederholen möchten.

Der Standardwert ist Standard und enthält alle Basistests sowie LRAND, Stride6, WMATS +, WINVC usw.

Die Basistestabdeckungen MATS +, INVC und SCHCKR.

Der erweiterte Test umfasst alle Basis- und Standardtests sowie Stride38, WSCHKA, WStride-6, CHCKR4, WCHCKR3, ERAND, Stride6, CHCKR8 usw.

Wenn Sie Ihre Optionen ändern, drücken Sie F10, um den Test zu speichern und zu starten.

Andernfalls können Sie die Esc-Taste drücken, um den Standardtest fortzusetzen.

Es kann einige Minuten dauern, bis das Tool den Speicher Ihres Computers überprüft hat.

Sobald der Test abgeschlossen ist, wird Windows automatisch neu gestartet. Wenn das Tool Fehler erkennt, sollten Sie sich an Ihren Computerhersteller wenden, um Informationen zur Behebung dieser Fehler zu erhalten, da Speicherfehler normalerweise auf ein Problem mit den Speicherchips in Ihrem Computer oder auf ein anderes Hardwareproblem hinweisen.

Möglicherweise möchten Sie auch eine erweiterte Speicherdiagnose unter Windows mit Memtest86 + ausprobieren und sich eine weitere kostenlose PC-Stresstest-Software für Windows ansehen.

TIPP : Besuchen Sie diesen Beitrag , wenn Sie nur ein Teil einer oder Readprocessmemory Write Anfrage empfangen wurde abgeschlossen Nachricht.