Die Datenträgerbereinigung blieb bei der Windows Update-Bereinigung hängen

Das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung ist ein praktisches integriertes Tool, mit dem Sie den Festplattenspeicher wiederherstellen können. Es kann temporäre Dateien, alte Windows-Dateien, Miniaturansichten, Bereitstellungsoptimierungsdateien, Windows-Aktualisierungsprotokolle usw. entfernen. Wenn Sie nun das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung ausführen und es bei der Windows Update-Bereinigung nicht mehr funktioniert, müssen Sie Folgendes tun. Beim Löschen der Dateien kann der Vorgang langsam sein und ewig dauern.

Die Datenträgerbereinigung blieb bei der Windows Update-Bereinigung hängen

Die Datenträgerbereinigung bleibt bei der Windows Update-Bereinigung hängen

Wenn die Windows Update-Bereinigung nicht funktioniert oder die Ausführung ewig dauert, klicken Sie nach einer Weile auf Abbrechen. Das Dialogfeld wird geschlossen.

Die Windows Update-Bereinigung wird für immer ausgeführt

Führen Sie nun das Disk Cleanup Tool erneut als Administrator aus. Wenn diese Dateien nicht zur Bereinigung angeboten werden, bedeutet dies, dass die Bereinigung durchgeführt wurde. Wenn Sie die Dateien immer noch sehen, versuchen Sie diese Vorschläge.

1] Löschen Sie den Inhalt des SoftwareDistribution-Ordners manuell

Windows lädt alle Aktualisierungsdateien in diesen Ordner herunter, bevor es auf dem Windows 10-Computer installiert wird. Die Datenträgerbereinigung kann diese Dateien auch entfernen. Wenn die Dateien jedoch gesperrt sind, bleibt das Tool hängen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Inhalt des SoftwareDistribution-Ordners manuell löschen.

2] Löschen Sie den Inhalt des Ordners Windows.old manuell

Dieser Ordner enthält die ältere Version von Windows, wenn Sie ein Upgrade durchführen. Dies ist praktisch, wenn jemand auf die vorherige Windows-Version zurückgreifen möchte. Löschen Sie Windows.old-Dateien, falls das Bereinigungstool nicht funktioniert.

3] Führen Sie die Datenträgerbereinigung im Clean Boot State oder im abgesicherten Modus aus

Starten Sie Ihren Computer im Clean Boot State oder im abgesicherten Modus neu. Führen Sie dann das Tool zur Datenträgerbereinigung aus, und es sollte einwandfrei funktionieren.

4] Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung aus

Windows wird mit einer integrierten Windows Update-Fehlerbehebung geliefert. Sie können das ausführen, wodurch das Problem um Windows 10 Update behoben wird, wodurch das Bereinigungstool möglicherweise hängen bleibt.

5] Führen Sie DISM aus, um die Beschädigung des Komponentenspeichers zu beheben

Wenn Sie das DISM-Tool (Deployment Imaging and Servicing Managemen) ausführen, werden das Windows-Systemabbild und der Windows-Komponentenspeicher in Windows 10 repariert. Alle Systeminkonsistenzen und -beschädigungen sollten behoben werden. Sie können diesen Befehl entweder mit PowerShell oder der Eingabeaufforderung ausführen.

Diese Tipps sollen Ihnen beim Löschen von Dateien helfen, um Speicherplatz freizugeben, und wenn die Datenträgerbereinigung bei der Windows Update-Bereinigung nicht funktioniert.

Die Datenträgerbereinigung bleibt bei der Windows Update-Bereinigung hängen