Fehler 0x80070091 Das Verzeichnis ist nicht leer

Wenn Sie beim Löschen eines Ordners den Fehler 0x80070091 erhalten. Das Verzeichnis ist keine leere Meldung auf Ihrem Bildschirm. Sie müssen einige Schritte ausführen , um das Problem zu beheben. Manchmal kann dieses Problem durch Umbenennen des Ordners behoben werden. Wenn Sie jedoch nicht umbenennen können, können diese Vorschläge hilfreich sein.

Ein unerwarteter Fehler verhindert, dass Sie den Ordner löschen. Wenn Sie diesen Fehler weiterhin erhalten, können Sie den Fehlercode verwenden, um nach Hilfe bei diesem Problem zu suchen. Fehler 0x80070091: Das Verzeichnis ist nicht leer.

Das Verzeichnis ist nicht leer

Fehler 0x80070091 Das Verzeichnis ist nicht leer

Dies tritt hauptsächlich auf, wenn Sie versuchen, einen Ordner von einer externen Festplatte, SD-Karte oder einem USB-Stick zu löschen. Dies kann jedoch auch beim Löschen einer Datei vom Systemlaufwerk auftreten. Bevor Sie beginnen, Ihren Computer neu zu starten und es zu versuchen. Wenn Sie diesen Fehler weiterhin erhalten, müssen Sie das Problem möglicherweise weiter beheben.

1] Führen Sie Check Disk aus

Fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte können solche Fehler verursachen. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und führen Sie diesen Befehl aus.

chkdsk / f / r E:

Dabei ist E der Laufwerksbuchstabe des Laufwerks, auf dem die Fehlermeldung angezeigt wird. Sie müssen es durch Ihren Laufwerksbuchstaben ersetzen. Zur Information versucht der Schalter Command Command Check Disk / f , die erkannten Probleme zu beheben, und / r ermöglicht es Ihnen, den fehlerhaften Sektor zu identifizieren und Informationen wiederherzustellen.

Nach Eingabe dieses Befehls wird Ihr Computer neu gestartet und die Aufgabe ausgeführt. Schalten Sie die Maschine nicht mit Gewalt aus.

Nach Abschluss des gesamten Vorgangs können Sie diesen Ordner löschen.

2] Starten Sie den Windows Explorer neu

Manchmal werden Zeichenfolgen intern angehängt, und daher erhalten Benutzer unterschiedliche Fehlermeldungen wie diese. Daher können Sie versuchen, Windows Explorer neu zu starten und dann zu überprüfen, ob Sie diesen Ordner löschen können oder nicht.

Öffnen Sie dazu den Task-Manager auf Ihrem Computer und befinden Sie sich auf der Registerkarte Prozesse . Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Windows Explorer erhalten . Wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart in der unteren rechten Ecke des Task-Managers.

3] PC mit Antivirus scannen

Wenn Sie kürzlich eine Software von Drittanbietern installiert haben und solche Fehlermeldungen erhalten, sollten Sie dieses Tool deinstallieren und das gesamte System mit einem zuverlässigen Antivirenprogramm scannen.

Dies sind einige der besten Lösungen für dieses Problem.

Verwandte liest:

  • Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden, da die Datei in einem anderen Programm geöffnet ist
  • Symbole, Dateien oder Ordner auf dem Windows-Desktop können nicht gelöscht werden
Das Verzeichnis ist nicht leer