Externe Festplatte wird in Windows 10 nicht angezeigt oder erkannt

Manchmal fällt unser PC aus oder weigert sich einfach, die externe Festplatte zu erkennen, selbst nachdem die erfolgreiche Verbindung bestätigt wurde. Das Problem tritt meistens auf, wenn der Gerätetreiber entweder beschädigt oder veraltet ist. Solche Probleme können sehr schwierig zu beheben sein. Sie können Stunden verbringen, aber keine Lösung finden. Probieren Sie diese Problemumgehungen aus und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist, dass die externe Festplatte in Windows 10/8/7 nicht erkannt wird.

Externe Festplatte wird nicht angezeigt

Bevor Sie beginnen, ziehen Sie die externe Festplatte aus dem Port und stecken Sie sie in einen anderen Port. Wenn es funktioniert, ist Ihr erster Beitrag möglicherweise tot. Alternativ können Sie auch einen anderen USB-Anschluss verwenden und überprüfen. Wenn es an beiden Ports einwandfrei funktioniert, ist Ihr USB möglicherweise tot. Ansonsten folgen Sie unseren Vorschlägen:

  1. Führen Sie die Fehlerbehebung aus
  2. Aktualisieren oder installieren Sie den Gerätetreiber neu
  3. Erstellen Sie eine neue Partition auf Ihrem Wechseldatenträger
  4. Deaktivieren Sie die selektive USB-Suspend-Einstellung

Lassen Sie uns diese im Detail sehen.

1] Führen Sie die Fehlerbehebung aus

Führen Sie zunächst den Hardware- und Geräte-Troubleshooter und den Windows USB-Troubleshooter aus und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist. Die automatisierten Tools überprüfen die an den Computer angeschlossene Hardware / USB auf bekannte Probleme und beheben diese automatisch.

Sie können über Ihre Startsuche nach ihnen suchen oder über die Seite mit den Windows 10-Einstellungen zur Fehlerbehebung auf diese Fehlerbehebungen zugreifen.

2] Aktualisieren oder installieren Sie den Gerätetreiber neu

Gehen Sie dazu zum Geräte-Manager, indem Sie Win + R gleichzeitig drücken, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen . Geben Sie devmgmt.msc ein . Suchen Sie als Nächstes das externe Gerät in der Liste. Wenn auf dem Treiber ein gelb / rotes Zeichen angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen und wählen Sie "Treibersoftware aktualisieren ...". Auch wenn Sie ein "unbekanntes Gerät" finden, aktualisieren Sie es ebenfalls. Wählen Sie „Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“ und befolgen Sie die Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn dies nicht funktioniert, deinstallieren Sie den Treiber und installieren Sie ihn erneut.

In diesem Beitrag erfahren Sie ausführlich, wie Sie Gerätetreiber aktualisieren oder neu installieren.

3] Erstellen Sie eine neue Partition auf Ihrem Wechseldatenträger

Wenn Sie Ihre Festplatte noch nie zuvor an Ihren PC angeschlossen haben und zum ersten Mal versuchen, sie anzuschließen, wird das Laufwerk möglicherweise nicht erkannt, da keine Partitionen dafür erstellt wurden. Dies kann jedoch vom Windows-Datenträgerverwaltungstool erkannt werden. Überprüfen Sie daher, ob das Festplattenverwaltungstool die externe Festplatte finden kann.

Öffnen Sie das Datenträgerverwaltungstool, gehen Sie zu Suchen, geben Sie diskmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn das externe Laufwerk im Fenster "Datenträgerverwaltung" aufgeführt ist, formatieren Sie es einfach ordnungsgemäß, damit es beim nächsten Anschließen an Ihren PC angezeigt wird.

Wenn Sie sehen, dass das Laufwerk nicht partitioniert oder nicht zugeordnet ist, formatieren Sie und erstellen Sie dort eine neue Partition und sehen Sie.

Wenn Sie detaillierte Erklärungen benötigen, wird in diesem Beitrag gezeigt, wie Sie mit dem Disk Management Tool eine neue Partition erstellen.

4] Deaktivieren Sie die Einstellung für das selektive Anhalten von USB

Wenn die oben genannten Methoden nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen, deaktivieren Sie die Einstellung für das selektive Anhalten über USB. Folgendes können Sie tun.

Öffnen Sie die Energieoptionen in der Systemsteuerung und navigieren Sie zu Zusätzliche Energieeinstellungen. Klicken Sie anschließend neben dem ausgewählten Energieplan auf die Option "Planeinstellungen ändern".

Externe Festplatte nicht erkannt

Gehen Sie dann zu "Erweiterte Energieeinstellungen ändern" und suchen Sie unter "USB-Einstellungen" die Einstellung für die selektive USB-Unterbrechung und setzen Sie sie auf "Deaktiviert".

Externe Festplatte wird nicht angezeigt

Klicken Sie auf Übernehmen und beenden Sie das Programm.

Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen hier etwas geholfen hat.

Wenn Sie weitere Ideen benötigen, lesen Sie diese Beiträge:

  1. USB-Geräte funktionieren unter Windows 10 nicht
  2. Externe USB 3.0-Festplatte wird nicht erkannt
  3. USB Gerät nicht erkannt
  4. Windows 10 erkennt die zweite Festplatte nicht.