So deaktivieren Sie Secure Boot in Windows 10

Um sicherzustellen, dass Windows 10 vor Malware geschützt ist, hat Microsoft die Unterstützung für Secure Boot aktiviert, das über UEFI funktioniert. Secure Boot stellt sicher, dass beim Hochfahren Ihres PCs nur Firmware verwendet wird, der der Hersteller vertraut. Aufgrund einiger Hardware-Fehlkonfigurationen müssen Sie jedoch häufig den sicheren Start in Windows 10 deaktivieren.

Wenn Sie sich fragen, was UEFI ist, wird es auf Unified Extensible Firmware Interface erweitert und ist die nächste Generation des beliebten BIOS. Es ist sicher, kann mehr Daten speichern, viel schneller als das BIOS und ist fast wie ein winziges Betriebssystem, das auf der Firmware des PCs ausgeführt wird, und es kann viel mehr als ein BIOS. Das Beste daran ist, dass es vom OEM über Windows Update aktualisiert werden kann.

Aufgrund von UEFI bietet Windows 10 Sicherheitsfunktionen wie Secure Boot, Windows Defender Device Guard, Windows Defender Credential Guard und Windows Defender Exploit Guard. Unten finden Sie eine Liste der Funktionen, die Sie erhalten:

  • Schnellere Start- und Wiederaufnahmezeiten.
  • Es unterstützt problemlos große Festplatten (mehr als 2 Terabyte) und Laufwerke mit mehr als vier Partitionen.
  • Unterstützung für die Multicast-Bereitstellung, mit der PC-Hersteller ein PC-Image senden können, das von mehreren PCs empfangen werden kann, ohne das Netzwerk oder den Image-Server zu überlasten.
  • Unterstützung für UEFI-Firmware-Treiber, -Anwendungen und Options-ROMs.

Deaktivieren Sie den sicheren Start in Windows 10

Bevor Sie zum Deaktivieren von Secure Boot springen, sollten Sie herausfinden, ob Ihr PC über Secure Boot verfügt.

Öffnen Sie das Windows Defender-Sicherheitscenter und klicken Sie auf Gerätesicherheit.

Wenn im nächsten Bildschirm Secure Boot erwähnt wird, hat Ihr PC es, sonst nicht. Wenn es verfügbar ist, wissen Sie, ob es für Ihren PC tatsächlich eingeschaltet ist. Wir empfehlen Ihnen, es einzuschalten.

Deaktivieren Sie den sicheren Start in Windows 10

Wenn Sie Secure Boot auf Ihrem PC haben möchten, müssen Sie beim OEM, der dies unterstützt, einen neuen PC kaufen.

Angenommen, Sie haben Secure Boot und es ist aktiviert. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie es deaktivieren können.

Lesen Sie die Anleitung vollständig durch, insbesondere die Warnmeldungen am Ende des Beitrags.

 UEFI-Firmware-Einstellungen in Windows 10

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Windows Update und überprüfen Sie, ob Sie etwas herunterladen und installieren müssen. OEMs senden und aktualisieren die Liste der vertrauenswürdigen Hardware, Treiber und Betriebssysteme für Ihren PC.
  • Sobald Sie fertig sind, müssen Sie zum BIOS Ihres PCs gehen.
    • Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Erweiterte Startoptionen.
    • Klicken Sie dann auf Jetzt neu starten, um Ihren PC neu zu starten und Ihnen all diese erweiterten Optionen anzubieten.
    • Wählen Sie Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen.
    • Dieser Bildschirm bietet weitere Optionen, darunter Systemwiederherstellung, Startreparatur, Zurück zur vorherigen Version, Eingabeaufforderung, System-Image-Wiederherstellung und UEFI-Firmware-Einstellungen.
    • Wählen Sie UEFI-Firmware-Einstellungen, und das BIOS wird aufgerufen.
  • Jeder OEM hat seine eigene Art, die Optionen umzusetzen. Secure Boot ist normalerweise auf der Registerkarte Sicherheit / Boot / Authentifizierung verfügbar.
  • Stellen Sie es auf Deaktiviert ein.
  • Änderungen sichern und beenden. Der PC wird neu gestartet.

Deaktivieren Sie den sicheren Start in Windows 10

Danach können Sie Ihre Grafikkarte oder andere Hardware ändern, von der Sie glauben, dass sie Ihnen Probleme bereitet. Stellen Sie sicher, dass Sie dieselben Schritte erneut ausführen. Diesmal wird der sichere Start aktiviert.

Warnung, wenn Sie Secure Boot deaktivieren

Nach dem Deaktivieren von Secure Boot und der Installation anderer Software und Hardware kann es schwierig sein, Secure Boot erneut zu aktivieren, ohne den PC auf den Werkszustand zurückzusetzen. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie die BIOS-Einstellungen ändern. Das BIOS-Menü richtet sich an fortgeschrittene Benutzer. Sie können eine Einstellung ändern, die den ordnungsgemäßen Start Ihres PCs verhindern kann. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers.

Deaktivieren Sie Secure Boot für Windows 10 im BIOS